background3.jpg
grotte del Bue Marino

Die Grotte Bue Marino

Der Name der Hohle Bue Marino kommt von der sardischen Bezeichnung fur die Monchsrobbe...

mehr Infos

 

 

Cala MarioluSonnenaufgang in Cala Mariolu

Die kleinen weißen Steine und das smaragdgrune Meereswassererscheinen besonders schon am Morgen...

mehr Infos

Villaggio nuragico

Die Nuraghensiedlung Tiscali

Die Siedlung aus nuraghischer Zeit ist auf dem Monte Tiscali, im Innern einer Doline erbau...

mehr Infos

 

Cala LunaZu Fuss nach Cala Luna

Zwei Stunden Trekking auf einem Pfad mit atemberaubendem Panorama zu einer der schonsten Buchten im Mittelmeer. Cala Luna ...

mehr Infos

promo


Aquarium von Cala Gonone

Besuchen Sie das Aquarium von Cala Gonone

Öffnen Sie jeden Tag.

acquario calagonone

http://www.acquariocalagonone.it/

mehr infos

Villa Patteri

Sonderaktion Häuser zur Miete.

Für weitere Informationen kontaktieren

infovillapatteri@gmail.com

Login

  • Grotten Sa' Oche und Su Bèntu
    Grotten Sa' Oche und Su Bèntu Sa' Oche Die Höhle Sa’ Oche (die Stimme) erstreckt sich vom Flussbett des gleichnamigen Flusses (entstanden aus dem überquellenden Wasser eines unterirdischen Sees) und ist durch einen riesigen, natürlichen Siphon…
    in Höhlen Gelesen 5581 mal weiterlesen...
  • Das Bug der KT
    Das Bug der KT Bug des im Jahr 1943 torpedierten Wracks der KT 1. Zwischen seinen Stahlblechwänden kann man eine große Vielfalt an Fischarten entdecken: Muränen, Meeraale, Heuschreckenkrebse, kleine Zackenbarsche und Schwärme von Meerbrassen.
    in Tauchen Gelesen 4552 mal weiterlesen...
  • Andere Sportarten
    Andere Sportarten Cala Gonone bietet Ihnen die Möglichkeit, zahlreiche Sportarten in innovativen und modernen Strukturen und Anlagen zu treiben, die im Grünen, inmitten einer unberührten Natur liegen. Das gesamte Territorium ist ein…
    in Aktivitäten Gelesen 4210 mal weiterlesen...
  • Palmasera
    Palmasera Palmasera heiβt der gröβte und längste Strand Cala Gonones. Obwohl man ihn vor kurzem neu aufgeschüttet hat, ist sein natürliches Gleichgewicht nicht gestört worden. Gleich hinter der Wasserlinie liegt ein…
    in Strände Gelesen 5938 mal weiterlesen...
  • Die Gigantengräber
    Die Gigantengräber Gigantengräber, so heißen die charakteristischen Grabmonumente der nuraghischen Gesellschaft. Der Legende nach sollte es sich um Riesen mit übermenschlichen Kräften gehandelt haben, die in den Grabkammern begraben lägen. In Wirklichkeit…
    in Archäologische Stätten Gelesen 4743 mal weiterlesen...

seguici su facebook

link website flickrlink website twitterlink website buzzlink website

 

This site uses cookies own, and third party.

By closing this banner, scrolling this page or continuing navigation consented to the use of cookies