background2.jpg

Montag, 27 Januar 2014 11:40

Die Feigengrotte

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die Höhle wurde im Jahr 1957 von dem Jesuitenpater Fureddu entdeckt. Bis heute ist eine Strecke von etwa 1800 Metern erforscht. Der Öffentlichkeit im Jahr 2003 erstmals zugänglich gemacht, erstreckt sich der touristische Besichtigungspfad auf drei Verzweigungen. Die Grotta del Fico ist als eine der schönsten und bedeutendsten Höhlen Sardiniens angesehen. Neben der großen Vielzahl an Felsformationen, zeichnet sie sich besonders durch den Siphon aus, der eine Verbindung zwischen Höhle und offenem Meer schafft und über den einst auch die Mönchsrobbe ihren Zugang ins Höhleninnere fand.

ANFAHRT

Die Höhle liegt zwischen den Buchten Cala Biriola und Cala Mariolu. Der Zugang zur Höhle ist entweder vom Meer aus über einen Anlegesteg oder von Land aus über einen Trekkingpfad von der Hochebene Golgo, oberhalb Bauneis, möglich. Der Eingang liegt auf ca. 10 m Höhe. Die Besichtigung erfolgt über gut angelegte Holzstiege, die entlang eines fossilen Flussbettes gebaut sind.

Für eine Besichtigung der Grotta del Fico können Sie mit dem Höhlenforscherverein von Baunei Kontakt aufnehmen:

http://www.grottadelfico.it

Tel: 349.1463802 oder 333.9634349

From Address:

Bildergalerie:

flickrgallery

Weitere Informationen

  • Breite: 40.144477220165285
  • Länge: 9.654251859710703
Gelesen 5063 mal Letzte Änderung am Montag, 17 März 2014 12:51
Mehr in dieser Kategorie: « Grotten Sa' Oche und Su Bèntu
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten

seguici su facebook

link website flickrlink website twitterlink website buzzlink website

 

This site uses cookies own, and third party.

By closing this banner, scrolling this page or continuing navigation consented to the use of cookies